Eintracht Fanclub
Frankfurt - Zeilsheim 1974

VFL Bochum - Eintracht Frankfurt 0:2

  Nie mehr 2.Liga......

Am 14.10.2011 machte sich einige Mitglieder des EFC Zeilsheim 1974 zur Auswärtsfahrt nach Bochum. Bis zu diesem Tag war die Eintracht in der 2.Liga ungeschlagen und so sollte es auch bleiben. Um 16h war der Tisch beim traditionellen Griechen direkt vor dem Stadion bestellt. Gestärkt ging es dann Richtung Stadion. Wegen einer "Bombendrohung" am Bochumer Hauptbahnhof die sich später als "Teppich und Friteuse"  herausstellte fing das Spiel 30min später an. Die erste Halbzeit spielte die Eintracht beeindruckend. Nach 45min ging es mit 2:0 für die Eintracht in die Kabine. Ein Eigentor und Kopfball Ungeheuer Benny Köhler hatten zugeschlagen. Die 2. Halbzeit schaltete die Eintracht einen Gang zurück und konnte das 2:0 sicher nach Hause bringen. Es war eine der Entspanntesten Auswärtsfahrten der letzten Jahre und so gewinnt man auch der 2.Liga etwas positives ab. Fazit der Auswärtsfahrt:" Essen gut, Bombenstimmung und Wellness für den strapazierten Eintracht Fan." Selbst die Griechische Göttin im Bochumer Stammlokal ist jetzt Eintracht Fan geworden. 

 (Text und Fotos: Thomas Paul)