Auswärtsfahrt nach Kaiserslautern

Eintracht Fanclub  Zeilsheim 1974

17.10.2010   Auswärtsfahrt mit dem EFC Zeilsheim 1974 und EFC Maintal

      1.FC Kaiserslautern - Eintracht Frankfurt 0:3

Am 17.10. war es endlich soweit. Unsere Auswärtsfahrt die wir gemeinsam mit dem EFC Maintal organisiert hatten führte uns in die Pfalz. Was war im Vorfeld über diese Partie berichtet worden. Schlachtfest und Pfalzüberfall waren noch die jugendfreien Schlagworte die im Internet und der Presse die Runde machten. Doch nicht mit "UNS". Bei beiden Fanclubs handelt es sich um Fanclub-Urgesteine die ihre Eintracht friedlich und lautstark unterstützen. Schlachtplatte statt Schlachtfest war die Devise. Die Fahrt ging um 10 Uhr los. 2 Busse und 104 Eintrachtfans machte sich auf nach Otterberg, wo sich erst einmal in der Metzgerei und Gaststätte Kraus gestärkt wurde. Dann ging es nach Kaiserslautern. Die Polizei hatte die Lage gut im Griff und es kam zu keine Ausschreitungen. Die Busse wurden an den Ortsausgang von Kaiserslautern gebracht. Die Stadt Kaiserslautern hat sich mit der Idee der Pendelbusse wirklich was gutes einfallen lassen,- nur blöd, das man sich weigerte Eintracht Fans zu befördern. So war ein langer, langer, langer Fußmarsch angesagt. Im Stadion angekommen, ging es auch schon los. Das Spiel war aus Eintracht Sicht wirklich schön anzusehen und das Ergebnis von 3:0 spiegelte den Spielverlauf wieder. 2xGekas, 1x Meier und schon waren die "Roten Teufel" erlegt. Der Rückweg war dann nur noch Formsache, denn mit 3 Punkte im Sack, fährt sich der Bus wie von selbst.  Um 20:30h waren wir wieder in Zeilsheim und ein wunderschöner Sonntag ging zu Ende.

Text und Fotos: Th.Paul